Menü
Bild6.jpg

Voller Geschmack ohne Alkohol: Feldschlösschen Alkoholfrei Weizenfrisch

Zur Medienmitteilung

News

Jahreskennzahlen 2020: Unternehmen Feldschlösschen trotzt der schwierigen Marktsituation

Jahreskennzahlen 2020: Unternehmen Feldschlösschen trotzt der schwierigen Marktsituation

05.02.21

Die pandemie-bedingten Einschränkungen des sozialen Lebens im vergangenen Jahr hatten starke Auswirkungen auf wichtige Kundensegmente von Feldschlösschen, der grössten Brauerei und Getränkehändlerin der Schweiz. Das Unternehmen reagierte mit Flexibilität und Solidarität auf die Herausforderungen. Unweigerlich hinterliess die Marktsituation aber auch beim Jahresergebnis 2020 Spuren. So verzeichnet Feldschlösschen für das vergangene Jahr beim Bier und bei den Getränken einen Rückgang bei Volumen und Umsatz. Eine positive Entwicklung hingegen gab es bei den alkoholfreien Bieren sowie bei den Craft- und Spezialitätenbieren. Nach wie vor ist die Marke Feldschlösschen klar das meistverkaufte Bier in der Schweiz. Dank ihrer klaren Marktstrategie und ihrem Innovationsgeist geht die Rheinfelder Brauerei das Jahr ihres 145jährigen Bestehens gestärkt und optimistisch an.
Cardinal unterstützt mit La Gustav Schweizer Nachwuchsmusiker

Cardinal unterstützt mit La Gustav Schweizer Nachwuchsmusiker

14.01.21

Beginnend ab 2021 ist Cardinal Partner des Vereins «La Gustav», der vom Freiburger Musiker Gustav initiiert wurde. In der jährlich stattfindenden «Gustav Akademie» werden 20 junge Musiktalente aus der Schweiz mit Coachings ausgebildet. Nach ihrem Claim «Les bons moments commencent avec Cardinal» unterstützt die Biermarke aus der Westschweiz die Organisation «La Gustav», indem sie Nachwuchsmusikerinnen und -musiker begleitet und einen Beitrag zur Förderung der Schweizer Musikszene leistet.
Karine Finck ist neue Leiterin Personal bei Feldschlösschen

Karine Finck ist neue Leiterin Personal bei Feldschlösschen

13.01.21

Im Oktober 2020 hat Karine Finck (48) ihre Tätigkeit als Leiterin des Bereichs Personal bei der Feldschlösschen Getränke AG aufgenommen. Das neuste Mitglied der Geschäftsleitung des Unternehmens ist eine HR-Expertin und verfügt über langjährige Erfahrung in Führungspositionen.